1 | 2 | 3 | 4
Mit dem Rad zur Arbeit (Bild ADFC)
17.04.2018 - Mit dem Rad zur Arbeit 2018

BRD - Gut für Umwelt, Gesundheit und den Geldbeutel: Arbeitnehmer, Auszubildende und Studenten treten auch dieses Jahr in die Pedale und profitieren gleich mehrfach vom Fahrrad als Alltagsgefährt.

Die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" wird von ADFC und AOK gemeinsam ausgerichtet. Wer sich anmeldet, sollte zwischen dem 1. Mai und dem 31. August 2018 an mindestens 20 Tagen per Rad an den Arbeitsplatz kommen.

Den Teilnehmern winken attraktive Preise. Das Konzept von "Mit dem Rad zur Arbeit" hat sich in mehr als zehn Jahren bewährt. Sie ist die größte Alltags-Radfahraktion in Deutschland. (ADFC)

Der Altenberger Dom (Foto: Klaus Stange, www.avttention.de)
16.04.2018 - Altenberger Kultursommer 2018

Altenberg - In Odenthal und Umgebung findet 2018 der Altenberger Kultursommer zum 14. Mal statt. Dabei stehen die baulichen Kleinode Odenthals entlang des Dhünn-Korridors im Mittelpunkt:

St. Pankratius, Gut Amtmannscherf, Schloss Strauweiler, der Altenberger Dom und die Tagungsstätte Maria in der Aue. Die Veranstaltungen decken mit Kammermusik, Jazz und Kirchenmusik verschiedene Musikbereiche ab.

Die Veranstaltungen sind zwischen dem 16. Juni und 22. September 2018. Der Kartenvorverkauf startet Anfang April 2018. Buchen Sie rechtzeitig, die ein oder andere Veranstaltung dürfte schnell ausverkauft sein. (rb/MF)

Fit am Ball ..
14.04.2018 - Fit am Ball ..

Köln - Die Zahl der Übergewichtigen nimmt ständig zu. Schon im Schulalter ist das ein ernstes Problem. Das kann alleine dem Schulsport nicht überlassen werden.

Daher organisierte die Deutsche Sporthochschule Köln mit privaten Sponsoren 10 Jahre lang das Fitness-Projekt “Fit am Ball”, um für einen bewegten, aktiven Lebensstil zu werben. Allerdings ist der Sponsor “funny-frisch” nicht gerade für Diät-Kost bekannt.

Zusätzlich motivierte "Fit am Ball" die Kids mit einem Eintrag in’s Guinness Buch der Rekorde. Auch hier das gleiche Problem: Das Buch der Rekorde ist von seinem Ursprung her als Werbung für die Guinness-Brauerei angelegt .. (rb/MF)